Norm, Normativität und Normenwandel II

Suche

Zielgruppennavigation

 


In der Nachwuchsforschergruppe werden Fragestellungen integrativ aus den drei Perspektiven Religionspädagogik, Ethik und Moraltheologie des Islam bearbeitet. Folgende Fragestellungen werden in der hauptsächlich bearbeitet:

1) Die Erforschung und Begründung einer Konzeption der religiösen Mündigkeit aus einer islamischen Perspektive. Dabei werden theologische Erkenntnisse des Islam für die Begründung und Entfaltung von Individualität und moralischem Urteilsvermögen ausgewertet.

2) Die Untersuchung von anthropologisch-orientierten Fragestellungen mit Bezug zu sozialen Berufen, u.a. zum Praxisfeld der „muslimischen Seelsorge".

Dissertationsprojekt: Die theologisch-anthropologische Begründung einer Lehre der Islamischen Seelsorge unter besonderer Berücksichtigung von Prozessen des Normen- und Wertewandels unter Muslimen in Deutschland" (Fr. G. Erdem)

Mitarbeiter_innen:

Prof. Dr. Tarek Badawia